Sie sind hier: Startseite Pressemitteilungen Seminarteilnehmer*innen auf Studienreise in Chemnitz
Datum: 24.01.2020

Seminarteilnehmer*innen auf Studienreise in Chemnitz Geschwister Inge Doris Reitmeister und Margarete Flamme-Stiftung hat die Reisekosten der Studierenden übernommen.

Für die Durchführung eines interdisziplinären Austauschseminars, in Kooperation von Professor Christian Hillgruber (Universität Bonn) und Professor Frank-Lothar Kroll (TU Chemnitz), hat die Geschwister Inge Doris Reitmeister und Margarete Flamme-Stiftung die Reisekosten für 11 Studierende übernommen.

Das Seminar fand vom 16. - 18. Januar 2020 an der Technischen Universität in Chemnitz statt. Das Thema des Seminars lautete „Widerstand und Widerstandsrecht“. Es handelte sich um ein Seminar mit rechtshistorischen Einschlägen, das jedoch zugleich die aktuelle Bedeutung des Themas im deutschen und europäischen Kontext aufgriff. Ziel des Seminars war es, die Teilnehmer*innen mit dem in aktuellen Zeiten höchst relevanten Thema des Widerstandsrechts vertraut zu machen und dabei zugleich den innerdeutschen und interdisziplinären Austausch zu fördern.

An dem Seminar nahmen Studierende der Universität Bonn (Rechtswissenschaften) sowie 8 Studierende der TU Chemnitz (Historiker) teil.

Artikelaktionen