15. Oktober 2021

Verleihung der Sigrid Peyerimhoff-Preise und Vorträge der PreisträgerIn im Rahmen des GDCh-Kolloquiums Verleihung der Sigrid Peyerimhoff-Preise und Vorträge der PreisträgerIn im Rahmen des GDCh-Kolloquiums

Die Veranstaltung findet am 9. November 2021 statt.

In diesem Jahr verleiht die Bonner Universitätsstiftung zum zweiten Mal den Sigrid Peyerimhoff-Förderpreis und den Sigrid Peyerimhoff-Forschungspreis, allerdings zum ersten Mal im Rahmen einer Präsenzveranstaltung. Die mit 2000 Euro bzw. 3000 Euro dotierten Preise gehen an zwei Nachwuchstalente aus dem Fachbereich Chemie. 

Veranstaltung:
Wann: Dienstag, 9. November 2021 um 17.15 Uhr
Wo: Chemische Institute, Hörsaal 2, Gerhard-Domagk-Str. 1, 53121 Bonn.

Die offizielle Einladung finden Sie hier: GDCh-Kolloquium.

Den Sigrid Peyerimhoff-Förderpreis für ihre herausragende Masterarbeit zum Thema "Synthesis of farnesyl Lipid I analogs" erhält die Nachwuchswissenschaftlerin Christina Braun.

Der Sigrid Peyerimhoff-Forschungspreis geht an Tobias Hett für seine herausragende wissenschaftliche Arbeit auf dem Gebiet der Physikalischen und Theoretischen Chemie, mit dem Thema „Spatio-Temporal Resolution of Conformational Changes in Biomolecules by Combining Pulsed Electron-Electron Double Resonance Spectroscopy with Microsecond Freeze-Hyperquenching“ am Institut für Physikalische und Theoretische Chemie der Universität Bonn. 

Wird geladen