Jubiläumsfeier der Bonner Universitätsstiftung am 19. Juni 2019

10 Jahre Bonner Universitätsstiftung – 10 Jahre Menschen fördern. Ideen verwirklichen. Zukunft stiften.

Jubiläumsfeier anlässlich des 10-jährigen Bestehens in den Botanischen Gärten der Universität Bonn.

Am 19. Juni, dem Gründungstag der Bonner Universitätsstiftung, hat die Jubilarin in die Botanischen Gärten geladen, um dort gemeinsam mit Freunden, Förder*innen und Stifter*innen ihren runden Geburtstag zu feiern. Bei sommerlichen Temperaturen begrüßte zu Beginn der Veranstaltung Maike Krebber, die Moderatorin des Abends, die Gäste im Mittelmeerhaus. Anschließend hielt Rektor Professor Michael Hoch, der gleichzeitig auch Vorstandsmitglied der Stiftung ist, ein kurzes Grußwort. 

Ihm folgte Professor Wolfgang Löwer, Vorstandsvorsitzender und Gründungsmitglied der Stiftung. Er blickte in seiner Rede auf 10 Jahre Stiftungsarbeit und ihre Entwicklung zurück. Er berichtete von der Gründungsidee, die er gemeinsam mit dem damaligen Rektor Professor Jürgen Fohrmann schließlich 2009 in die Tat umsetzte. Besonderen Dank sprach er den Stifter*innen aus, die bereits in den Anfangsjahren der Stiftung ihr Vertrauen schenkten und eine Treuhandstiftung unter ihrem Dach errichtet haben. Bereits 2011 wurde die Brigitte Knobbe-Keuk Stiftung in Erinnerung an die bedeutende Bonner Professorin u.a. des Steuerrechts errichtet, 2013 folgt in Erinnerung an einen jung verstorbenen Bonner Physiker die Dr. Klaus Erkelenz Stiftung, berichtete Professor Löwer. Von den jüngeren Treuhandstiftungen hob er die 2016 gegründete Jörg-Bewersdorff-Stiftung hervor, die der Förderung der Mathematik gewidmet ist. „Die Bonner Universitätsstiftung ist auch als Erbin von sehr ansehnlichen Vermögen eingesetzt worden. Dieses Jahr wickeln wir bislang zwei Nachlässe ab.“, verriet Löwer den Anwesenden. Abschließend resümierte er über die glückliche Entscheidung, dass sich die Bonner Universitätsstiftung des Deutschlandstipendiums angenommen hat. 

Das Highlight des offiziellen Programms war die Festrede von Dr. Wilhelm Krull, Generalsekretär der Volkswagenstiftung. Mit einem Stiftungskapital von ca. 3,2 Mrd. Euro zählt diese nicht nur zu den größten Stiftungen Europas, sondern ist auch die größte private Wissenschaftsförderin in Deutschland. Seit 1962 hat sie allein über 30.000 Projekte unterstützt.

Dr. Krull war bereits in zahlreichen nationalen, europäischen und internationalen Gremien aktiv, so war er u.a. Vorsitzender des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen. In seiner Rede blickte auch er zunächst auf die letzten 10 Jahre der Bonner Universitätsstiftung zurück und hob insbesondere die Vielfältigkeit der Stiftung hervor. Dr. Krull hielt fest, dass gerade die letzten drei Jahre der Bonner Universitätsstiftung von einer ebenso beachtlichen wie erfreulichen Zahl an Zustiftungen gekennzeichnet sind. Den Gästen lieferte er im Verlauf seiner Rede einen Einblick in die aktuelle Stiftungslandschaft und stellte u.a. einige Stiftungsmodelle vor.

Als letzter Redner übernahm Professor Maximilian Weigend, Direktor der Botanischen Gärten, das Wort. Er stellte das geplante Projekt „Grüne Lernwerkstatt“ vor, das die Stiftung anlässlich ihres Jubiläums umsetzen möchte. In seiner Projektvorstellung wies Professor Weigend auf die Forscherstation hin, die im Kalthaus aufgebaut war. Dort stand Lara Weiser für die Gäste bereit, um Fragen zu den Methoden der „Grünen Lernwerkstatt“ zu beantworten.

Das Programm wurde musikalisch von der Liveband „Good Habits“ abgerundet, die auch im Anschluss bis in den Abend hinein spielte. In ihrer jetzigen Besetzung ist es ihr erster öffentlicher Auftritt gewesen. Die Band war bisher unter dem Namen „Off the Record“ bekannt. So haben sie sich nämlich gegründet, als sie noch Studierende der Universität Bonn waren.

In der schönen Umgebung der Botanischen Gärten gab es nach dem offiziellen Programm ein festliches Buffet. Neben geselligen Gesprächen nutzen viele Gäste das Angebot an einer Führung durch die Gärten teilzunehmen. Insgesamt haben drei Gruppen die aktuellen Besonderheiten des Gartens erkundet. 

Wir danken allen Gästen für diesen wundervollen Abend und für die vielen Glückwünsche zum 10-jährigen Jubiläum der Bonner Universitätsstiftung.

Jubiläumsprojekt "Grüne Lernwerkstatt"

In Kooperation mit den Botanischen Gärten Bonn wurde das Projekt anlässlich des Stiftungsjubiläums ins Leben gerufen. Die Grüne Lernwerksatt soll vor allem Schüler*innen zu Gute kommen und ihnen bereits lange vor dem Studium einen Zugang zur naturwissenschaftlichen Bildung ermöglichen. Gemeinsam mit Förder*innen finanzieren wir den Umbau, die Einrichtung und Ausstattung der Lernwerkstatt.

Glückwünsche

Dr. Gabriele Erkelenz

Stifterin der Dr. Klaus Erkelenz Stiftung

„Wie gut und notwendig war es, dass die Bonner Universitätsstiftung 2009 gegründet wurde. Wie großartig war ihr Wachsen und Wirken in den vergangenen 10 Jahren. Hierzu gratuliere ich ihr von Herzen. Für die Zukunft wünsche ich der Bonner Universitätsstiftung engagierte Stifter und passionierte Stipendiaten, denen es gelingt, einen Beitrag zur Wissenschaft zu leisten.“

Alexandra Gräfin Lambsdorff

Testimonial der Stiftung und Förderin des Deutschlandstipendiums

„Bildung, Bildung, Bildung – das ist das Credo meiner Familie. So haben wir die Jahrhunderte mit Kriegen, Diktaturen und sonstigen Unbilden als Familie überstanden. Dieses Credo hat mich an die Bonner Universität zum Studium geführt und als Alumna in die Bonner Universitätsstiftung. Sie hilft den nächsten Generationen wiederum mit Bildung, Bildung, Bildung ihre jeweilige Zukunft zu meistern.“

Professor Dr. Volker Kronenberg

Dekan der Philosophischen Fakultät

„Im Namen der Philosophischen Fakultät möchte ich der Bonner Universitätsstiftung meinen Dank und die herzlichsten Glückwünsche zu ihrem 10-jährigen Bestehen aussprechen. In dieser Zeit hat sich die Stiftung durch die Initiierung wissenschaftlicher Förderprogramme und Auszeichnungen nicht nur als eine unentbehrliche Stütze der Bonner Wissenschaft, sondern auch als ein verdienstvoller Brückenbauer zwischen Universität und Öffentlichkeit etabliert.“

Beatrice Wilden

Deutschlandstipendiatin

„Seit nunmehr 10 Jahren besteht die Bonner Universitätsstiftung unter dem Motto „Menschen fördern. Ideen verwirklichen. Zukunft stiften“ und stellt damit eine wahre Bereicherung für uns Studierende dar. Doch sie fördert nicht nur – sie schenkt Glück und gewährt Chancen. Dies soll auch in Zukunft zahlreichen Studierenden zuteilwerden, weshalb ich der Universitätsstiftung weitere erfolgreiche Jahre wünsche.“

Michael Kranz

Vorsitzender der Universitätsgesellschaft Bonn

„Die Universitätsgesellschaft Bonn gratuliert der Bonner Universitätsstiftung herzlich zum zehnjährigen Bestehen. Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn zu fördern und sie materiell und ideell zu unterstützen, ist unser gemeinsames Ziel. Möge uns dies noch viele Jahre so erfolgreich wie in der Vergangenheit gelingen.“

Marie-Luise Schlander

Deutschlandstipendiatin 

„10 Jahre Bonner Universitätsstiftung, 6 Jahre Deutschlandstipendium an der Uni Bonn – wenn das kein Grund zum Feiern ist. Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum! Als Deutschlandstipendiatin freue ich mich mit Ihnen über all die vergebenen Stipendien der letzten Jahre und wünsche weiterhin gutes Bestehen für die nächsten 10 Jahre.“

Johannes Wolf

Deutschlandstipendiat

„Im Rahmen meines Theologiestudiums habe ich die Bonner Universitätsstiftung als wichtigen Förderer für ein gutes Forschungs- und Studienumfeld erfahren dürfen. Die vielfältigen Fördermöglichkeiten für Studierende schaffen Freiräume für ein anregendes und gelingendes Studium – ich selbst darf vom Deutschlandstipendium profitieren. Zum 10-jährigen Jubiläum gratuliere ich herzlich und wünsche für die Zukunft alles Gute!“

Holger Gottschalk

Kanzler der Universität Bonn

„Menschen fördern. Ideen verwirklichen. Zukunft stiften. Das macht die Bonner Universitätsstiftung nunmehr schon seit zehn Jahren. Ich gratuliere sehr herzlich zu den außerordentlichen Erfolgen der Stiftung, die insbesondere den jungen Talenten unserer Universität zu Gute kommen. Meine besten Glückwünsche zum ersten runden Geburtstag der Bonner Universitäts-stiftung.“

Professor Dr. Dieter Engels

Hochschulratsvorsitzender der Universität Bonn

„Von der Gründung bis zur Annahme der mittlerweile über 26 Treuhandstiftungen und Stiftungsfonds war die Entwicklung der Bonner Universitätsstiftung geprägt von der Idee, Verantwortung für die Studierenden und für die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Bonner Universität zu übernehmen. Die Stiftung ist damit zu einer wichtigen Fördereinrichtung unserer Universität geworden. Für ihr Engagement übermittele ich deshalb sehr gerne den herzlichen Dank des Hochschulrates - verbunden mit unseren Glückwünschen zu ihrem 10-jährigen Bestehen und den besten Wünschen für eine weiterhin erfolgreiche Tätigkeit.“

Adrian Finke

Deutschlandstipendiat

„Ich möchte Ihnen ganz herzlich zum 10-jährigen Jubiläum der Bonner Universitätsstiftung gratulieren. Seit Oktober letzten Jahres werde ich von Ihnen im Rahmen des Deutschlandstipendiums gefördert, was mir ermöglicht, mich voll und ganz auf das Mathematikstudium zu konzentrieren und wertvolle Kontakte für die Zukunft zu knüpfen. Für die Unterstützung durch die Bonner Universitätsstiftung möchte ich mich bei dieser Gelegenheit noch einmal ganz herzlich bedanken.“

Professor Dr. Rainer Hüttemann

Vorstandsmitglied der Bonner Universitätsstiftung und Senatsvorsitzender

„Mit der Universitätsstiftung knüpft die Universität Bonn an ihre reiche Stiftungstradition am Ende des 19. Jahrhunderts an, als deutsche Universitäten über größere Stiftungskapitalien verfügten als englische und US-amerikanische Hochschulen. Mit ihren verschiedenen Angeboten – Stiftungsfonds, Zustiftung, Deutschlandstipendium – eröffnet die Universitätsstiftung allen Bürgern, Alumni und Förderern die Möglichkeit, die Forschung und Lehre an der Universität Bonn zu unterstützen.“
 

Maike Marion Heckmann

Deutschlandstipendiatin

„Zum 10-jährigen Jubiläum der Bonner Universitätsstiftung gratuliere ich als Deutschlandstipendiatin herzlich und bedanke mich für Ihr vielfältiges Engagement und Ihre Unterstützung, die es mir und vielen anderen Studierenden ermöglicht, ohne finanzielle Sorgen unsere Studienziele zu erreichen und Zeit für praktische Erfahrungen und Projekte auch außerhalb des Studiums zu haben.“

 

Anna Metzner

Deutschlandstipendiatin

„Liebe Bonner Universitätsstiftung, ich gratuliere herzlich zum 10-jährigen Bestehen! Außerdem möchte ich an dieser Stelle DANKE sagen, für die finanzielle und ideelle Förderung, die ich durch das Deutschlandstipendium erhalten habe. Auf unseren Treffen habe ich stets interessante Begegnungen gehabt und Freundschaften geknüpft. Es war auch stets schön zu sehen, wie der Kreis der Stipendiaten immer größer wurde. Auf die nächsten 10 Jahre!"

Rudolf Müller

Sprecher des Stiftungsrats

„Die Bonner Universitätsstiftung unterstützt nun schon seit 10 Jahren Studierende mit hohem Leistungsanspruch und hoher Sozialkompetenz. Sie leistet damit einen nachhaltigen Beitrag zur einer qualitätsorientierten Ausbildung an unserer Universität. Hierfür im Namen des Stiftungsrats meinen herzlichen Glückwunsch!“

Professor Dr. med. Peter Brossart

Direktor der Klinik und Poliklinik III, Begünstigter unserer Forschungsförderung

„Herzlichen Glückwunsch zum 10. Jubiläum! Vielen Dank für Ihren unermüdlichen Einsatz in der Bonner Universitätsstiftung. Mit der Zuteilung von finanziellen Mitteln aus den Stiftungsfonds Caroline-Wenzel und Reutherschen Schenkung für die Forschung an der Medizinischen Klinik III konnte die Entwicklung neuer Diagnose- und Therapieverfahren zur Behandlung von Patienten mit bösartigen Erkrankungen in unseren Laboren spürbar vorangetrieben werden. Weiterhin viel Erfolg in Ihrer Arbeit.“

Professor Dr. med. Dagmar Dilloo

Direktorin Abteilung für Pädiatrische Hämatologie/Onkologie, Begünstigte unserer Forschungsförderung

„Wir gratulieren der Bonner Universitätsstiftung ganz herzlich zu ihrem 10-jährigen Jubiläum und bedanken uns für die Unterstützung, die sie uns in den letzten Jahren gewährt hat. Mit ihren zahlreichen Stipendien ist die Stiftung ein generöser Förderer des wissenschaftlichen Nachwuchses und betreut ein breitgefächertes Portfolio an universitären Projekten. Wir freuen uns, dass auch die Forschung zum Thema Krebs bei Kindern darin ihren Platz gefunden hat.“

Professor Dr. Dr. h.c. Michael Hoch

Rektor der Universität Bonn und Vorstandsmitglied der Bonner Universitätsstiftung

„Seit nunmehr 10 Jahren leistet die Bonner Universitätsstfutng ihren wertvollen Beitrag für die universitäre Entwicklung. Sie fördert die individuellen Potentiale herausragender Studierender und Promovierender, sie unterstützt besonders begabte Doktorandinnen und Doktoranden, zeichnet sie aus und stellt Mittel für die Forschung bereit. Dies ist allein deswegen möglich, weil wiederum Menschen, die sich der Universität Bonn eng verbunden fühlen, die Bonner Universitätsstiftung so eindrucksvoll unterstützen. Ein Beispiel für den Erfolg sind 141 Deutschlandstipendien, die in unserem Jubiläumsjahr im Rahmen der Aktion „100 für 200“ von Förderinnen und Förderern gestiftet wurden. Ihnen danke ich noch einmal herzlich für diese und die vielfältige anderweitige Unterstützung, die der Entwicklung unserer ganzen Universität, aber auch, so der Anspruch der Stiftung, der Zukunft unserer ganzen Gesellschaft zugutekommt. Seit ihrer Gründung im Jahr 2009 hat die Bonner Universitätsstiftung durch das Engagement vieler Stifterinnen und Stifter, die sie unterstützen und tragen, nachhaltig Großartiges bewirken können. Ich gratuliere all denjenigen von ganzem Herzen, die Teil dieser einzigartigen Gemeinschaft sind und auch zukünftig im Geiste des „Wir“ einen wertvollen Beitrag für die Zukunft unserer Universität und für die ganze Gesellschaft leisten werden.“ 

Dr. Frank Förster

Kurator des Ägyptischen Museums der Universität Bonn 

„Die Bonner Universitätsstiftung ist, gerade in der heutigen, besonders für die Geisteswissenschaften doch recht prekären Universitätslandschaft, nicht nur eine unverzichtbar gewordene, sondern auch eine weitsichtige und wegweisende Institution! Mehrfach konnte unser kleines Ägyptisches Museum über dem Koblenzer Tor, das nur eine von vielen sehenswerten Universitätssammlungen beherbergt, von der Generosität der Stiftung profitieren. Vordergründig ist damit die Finanzierung mehrerer Ausstellungskataloge gemeint, die mit unserem schmalen Budget allein nicht zu realisieren gewesen wären. Im Hintergrund aber – und das ist noch sehr viel mehr wert! – steht die hierdurch zum Ausdruck gebrachte Anerkennung, Wertschätzung und auch ideelle Unterstützung, die trotz knappster Ressourcen und Engpässe immer wieder Mut macht, auch größere Projekte in der Schnittmenge von Lehre, Forschung und Öffentlichkeitsarbeit anzugehen. So wünschen wir der Bonner Universitätsstiftung ganz eigennützig nicht nur alles Gute zum 10-jährigen Jubiläum, sondern vor allem ein extrem langes und aktives Leben!"

Bildergalerie zur Jubiläumsfeier

Film über die Bonner Universitätsstiftung

10 Jahre Bonner Universitätsstiftung
Wird geladen